Hintergründe

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Nahrungsangebot drastisch verändert. Zugleich hat sich die Qualität unserer Nahrung durch die industrielle Verarbeitung deutlich verschlechtert. Wo noch Anfang des letzten Jahrhunderts vor allem heimische Gemüse, Milch- und Milchprodukte und wenig Fleisch auf dem Speiseplan standen, nehmen wir jetzt große Mengen an Fett, Zucker, Weißmehl usw. zu uns.
Wir sind oft gar nicht mehr in der Lage, zu erkennen, mit welchen Nahrungsmitteln wir uns gut ernähren und unser Wohlfühlgewicht erreichen bzw. beibehalten können. Der Verzehr von modernen, „designten“ und angereicherten Lebensmitteln ist nicht selten die Ursache für Fehlernährung und damit für Zivilisationskrankheiten wie Adipositas, Diabetes oder Bluthochdruck.

Die gute Nachricht: Durch eine gesunde Ernährung können viele gesundheitliche Beschwerden gelindert oder gar beseitigt werden … und das oft in erstaunlich kurzer Zeit. Das Ernährungs- und Stoffwechselregulierungsprogramm Metabolic balance® setzt hier auf den Verzehr von natürlichen Nahrungsmitteln ohne Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und Aromen. Der Schlüssel zur ganzheitlichen Gesundheit und nachhaltigen Gewichtsregulierung liegt für den Begründer von Metabolic balance®, Internist und Ernährungsmediziner Dr. med. Wolf Funfack, in einer natürlichen und individuellen Ernährung. „Jeder Mensch benötigt andere Baustoffe, um seinen Körper gesund und seinen Stoffwechsel in Balance zu halten“. Mit diesem Ernährungsplan erhält der Körper genau die Lebensmittel und Nährstoffe, die er braucht.

Speziell ausgebildete Metabolic balance®-Betreuer begleiten und beraten die Teilnehmer während der Ernährungsumstellung – ganz gleich ob sie zunehmen, abnehmen oder einfach nur ihre Gesundheit optimieren wollen.

Die Analyse des eigenen Blutes bildet die Grundlage von Metabolic balance®. Auf Basis dieser Werte entsteht der Ernährungsplan, der genau die Bedürfnisse des Teilnehmers erfüllt. Die individuelle Nahrungsmittelauswahl sowie die Ernährungsregeln halten den Blutzuckerspiegel niedrig und fördern die naturgerechte Insulinausschüttung. Nur bei einem niedrigen Insulinspiegel kann der Körper Fett abbauen. Metabolic balance® empfiehlt vor allem langkettige Kohlenhydrate, wie Gemüse, Obst und Roggenvollkornbrot, hochwertige Eiweiße, wie Fleisch, Fisch, Eier, Soja- und Milchprodukte oder Hülsenfrüchte sowie ausreichend Fett und Kalorien.